SUCHE
ADM Titelbild Neuigkeiten
Neuigkeiten
20 Mrz
20. März 2019
Wie isst man einen Elefanten – Andreas Dolle moderiert Fishbowl zur Digitalen Transformation im Mittelstand

Wie isst man einen Elefanten – Fishbowl zur Digitalen Transformation mit Andreas Dolle

„Wie isst man einen Elefanten?“ fragen Andreas Dolle, Maria Reimer und Jürgen Janke von der Paderborner Wirtschaftsförderung (WFG) am Montag, 1. April, um 18 Uhr im AStA Stadtcampus im Rahmen einer spannenden Diskussionsrunde. Dass es sich bei ihrer Frage nicht etwa um einen Aprilscherz handelt, offenbart der vollständige Veranstaltungstitel: „Ist Digitalisierung nur etwas für junge Unternehmen oder wie isst man einen Elefanten?“

> hier können Sie sich anmelden

Sie ist in aller Munde aber trotzdem eine große Unbekannte: die Digitalisierung. Was für Startups, IT-Unternehmen, App-Entwickler und Web-Designer schon lange kein Fremdwort mehr ist, stellt Unternehmerinnen und Unternehmer klassischer Branchen vor viele Fragen und Herausforderungen. Welche Rolle spielt die Digitalisierung beispielsweise bei Handwerkern, Künstlern oder Ärzten? Wo fängt sie an und wofür steht der Begriff? Wie verändert sich der unternehmerische Alltag? Wer bestimmt die Spielregeln der Zukunft? Was macht eine digitale Gesellschaft verwundbar? Gedanken, die viele Unternehmerinnen und Unternehmer beschäftigen und vor die entscheidenden Fragen stellen: Was kann ich aktiv gestalten und wo muss ich neue Techniken nutzen, um vom Markt nicht abgehängt zu werden? Wie kann ich dabei meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitnehmen?

> hier können Sie sich anmelden

Im Rahmen einer Fishbowldiskussion, einer einfachen und dynamischen Alternative zur Podiumsdiskussion, spricht Moderator Andreas Dolle (ADM Institut) mit Inka Kottwitz (HNO-Praxis Kottwitz), Malermeister Elmar Kloke, Ivo van Weezel (Quadratis) und Maler, Informatiker und Web-Designer Alex Zerr (XXL-Art) über konkrete Digitalisierungsbeispiele und Erfahrungen in der modernen Arbeitswelt. Dolle zählt zu den erfahrenen Beratern und Coaches der Szene und ist Geschäftsführer des ADM Institutes. Er begleitet seit über 25 Jahren die IT-Branche und unterstützt Unternehmen als Impulsgeber und Sparringspartner. Er wird nach einem kurzen Dialog mit den Teilnehmenden die Diskussionsrunde für alle Gäste öffnen. Bei der Fishbowldiskussion sitzt das Publikum um einen inneren Kreis von Diskutanten herum und kann über Fragen und Anregungen in diesen Kreis eintreten.

Hier finden Sie ein kurzes Impulsvideo zum Fishbowl

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Wir wollen Mut machen, mit Digitalisierungsprozessen anzufangen und im eigenen Unternehmen voran zu bringen“, sagen Andreas Dolle, Maria Reimer und Jürgen Janke von der WFG und laden am Montag, 1. April, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie alle Interessierten ein, sich über die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu informieren und aktiv an einem spannenden Diskussionsformat teilzunehmen. Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine rechtzeitige Anmeldung auf www.wfg-pb.de gebeten. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen zu den einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie zum Format der Fishbowldiskussion.

> hier können Sie sich anmelden

 

Sie finden uns auch auf: